Programm

Neues Mitglied

Als neues Mitglied in unserem Verein begrüßen wir:
Kurt Hufnagl aus Schwertberg.


 

Rückblick Vortrag "Syrien – die Perle des Orients“

am 10. Jänner 2014
Vortrag von Konsulent Hans Esterbauer


Der Vortragstitel „Syrien – die Perle des Orients“ mag angesichts der derzeitigen Unruhen überraschen. Doch weit gefehlt - Hans Esterbauer zeigte uns ein Syrien das einer Perle schon sehr nahe kommt: Kulturgüter von höchstem Rang, umfassendeKonsulent Hans Esterbauer Frauenrechte, eine freundliche Kultur, unterschiedlichste Religionen in einem Land friedlich vereint…Wir danken Konsulent Hans Esterbauer für die einzigartigen Eindrücke. Leider sind viele Kulturgüter zwischenzeitlich durch die Unruhen vernichtet worden, vom Leid der Bevölkerung ganz zu schweigen. Zahlreiche anwesende Besucher trauerten der einstigen Perle nach und lassen uns hoffen, dass die Verhältnisse in Syrien sich bald wieder zum Besseren wenden. Wer die Medienberichterstattung der letzten Zeit verfolgt hat wird erkennen, dass man offensichtlich westlichen Medienberichterstattungen auch nur sehr eingeschränkt vertrauen darf...

Rückblick von Gerald Piffinger

20140110-hans02 20140110-hans03 20140110-hans04 20140110-hans05 20140110-hans06



 

Neues Mitglied

Als neues Mitglied in unserem Verein begrüßen wir:
Markus Achleitner aus Grein.


 

1.-Verein der Aquarien- und Terrarienfreunde Steyr

 Bericht

Roman Pils, Mitglied beim Mostviertler Aquarienverein, war beim 1.Verein der Aquarien- und Terrarienfreunde Steyr am 3. Jänner 2014 eingeladen um sein 4000 Liter Aquarium vorzustellen. Rudi Brandstetter und Jürgen Birgl vom MAV begleiteten ihn nach Dietach bei Steyr. Der Saal beim „Wirt im Feld“ füllte sich rasch. Nach einer kurzen Einleitung von Obmann Othmar Pötsch und Verbandspräsident Hans Esterbauer begann Roman Pils mit seinen Ausführungen. Er brachte einen verfeinerten Vortrag über sein Aquascape und so wie beim Vortrag im November beim Mostviertler Aquarienverein, gab es, als krönenden Abschluss wieder einen Kurzfilm. Dieser neue Film ist nun auf YouTube zu sehen. (Link zum Film auf YouTube)
Die anwesenden Gäste waren durchwegs von seinem großen Projekt begeistert.
AQ Pils Roman 


 

Rückblick: Vereinsleitersitzung OÖVVÖ

 Rückblick von Jürgen Birgl

Am Samstag, den 21. Dezember 2013 fand die Vereinsleitersitzung des OÖVVÖ statt! Unser Verein wurde durch Jürgen Birgl vertreten, der an diesem Tag vom sonnigen Mostviertel, ins stark in Nebel eingehüllte Dietach bei Steyr pilgerte. Fast alle Vereine des Verbandes waren mit Delegierten vertreten. Sogar aus Tirol waren 5 Aquarianer da. Unser Präsident Hans Esterbauer führte durch das Programm. Zuerst sprach die Verbandsleitung sehr ausführlich über die Aktivitäten des vergangene Jahres. Im Anschluss präsentierten die einzelnen Vereine ihre Jahresberichte. Etwas zäh gestalten sich die Abstimmungen über die Förderungen, welche der Verband an die Vereine im Jahr 2014 ausschütten wird. Auch der Verband muss leider sparen und zeigt sich heuer etwas zurückhaltend bei den Ausgaben. Hans Esterbauer warb für den Bundeskongress 2014 von 23. Mai bis 25. Mai 2014, den der Verband veranstaltet. Er erhofft sich eine große Teilnehmerzahl aus den Vereinen! Im Anschluss wurden noch einige organisatorische Aufgaben beim  Kongress an die Anwesenden vergeben.
Verbandssitzung 


Rückblick auf das Jahr 2013

Wir vom Mostviertler Aquarienverein blicken wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurück! Die Mitgliederzahl ist wieder leicht gestiegen!
Unsere Vortragsabende im Gasthof Lettner waren gut besucht. Es kamen Zuhörer von ganz Ostösterreich zu uns. Das Vortragsprogramm war sehr vielseitig, wir hörten Fischkunde, Reiseberichte und Vorträge über unsere Natur.
Im Jänner starteten wir mit einem Vortrag von Markus Kriegl über Garnelen. Der Referent, ein sehr erfahrener Kenner der Materie, gab uns Einblick in seinen Werdegang und die Zukunft seiner Projekte.
Im Februar gestaltete unser Obmann-Stellvertreter Heinrich Schlemmer den Vereinsabend und erzählte über den Eigenbau von Aquarien und Terrarien sowie über die Innenraumgestaltung. Er gab uns viele praktische Tipps. Es war ein sehr unterhaltsamer Abend.
Alfred Bischinger und Franz Scheifinger, zwei Weltreisende in Sachen Aquaristik, besuchten uns im März. Sie berichteten über ihre Reise nach Myanmar, dem früheren Burma, über Land und Leute und natürlich auch über die Fische.
Für manche mit leichtem Ekel behaftet, war der Aprilvortrag: Katharina Jaksch vom Naturhistorischen Museum erzählte uns über Schnecken und andere Weichtiere. Sehr schnell wurde klar, dass es sich dabei keineswegs um eklige, sondern um hochinteressante und spezialisierte Lebewesen handelt.
Das Mitgliedertreffen im Mai war wie immer unterhaltsam und fröhlich.
Im Juni veranstalteten wir eine Naturführung in der Doislau mit Frank Harmetzky, der uns die Natur dieser Landschaft eindrucksvoll und mit großer Sachkenntnis mit Schwerpunkt Orchideen vermittelte.
Nach der Sommerpause gab es auch im September ein Mitgliedertreffen, bei dem wieder über Gott und die Welt geredet wurde.
Im Oktober kam die Grande Dame der Meeresaquaristik, Prof. Ellen Thaler, aus Innsbruck zu uns. Sie erzählte über Verhaltensforschung im Korallenriff - mit eigenen Erfahrungen und tollen Fotos.
Den November gestaltete unser Mitglied Roman Pils. Er erzählte über den Bau und die Einrichtung seines 4000 l Aquariums - wahrlich eine gewaltige Dimension.
Zur Weihnachtsfeier im Dezember gab es gutes Essen, mitgebrachte Kekse und viel Gemütlichkeit zum Ausklang eines spannenden Vereinsjahres. siehe Bilder
AQ Bernd
Das Veranstaltungsprogramm 2014 ist seit einigen Tagen online.
Nach einigen guten Vorträgen in den letzten Jahren aus den einigen Reihen, gibt es leider 2014 keinen Vortrag von einem Mitglied. Dafür haben wir wieder fachlich, hervorragende Referenten eingeladen.
Mitglieder können den Tätigkeitsbericht, die Anwesenheitsliste, die Mitgliederentwicklung, die Fotogalerie, die Altersstatistik und die aktuelle Mitgliederliste aus dem Jahr 2013 anfordern. Diese Dateien werden dann, wenn gewünscht, per E-Mail zugesandt.
Allen Aquarianern wünschen wir nun ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


 

Rückblick Vortrag "4000 Liter Aquascap"

am 8. November 2013
Beckenvorstellung von Roman Pils


Roman Pils stellte an diesem Abend sein Becken vor. Er erklärte, wie er 2008 begann, das Becken zu bauen. Mit seinen Bildern zeigte er uns wie er die statischen Elemente eingebaut hat und welche Aufgaben er sonst zu lösen hatte. Schritt für Schritt änderte sich das Becken von einem Rochenbecken zu einem riesigen Aquascapbecken mit über 540 Fischindividuen. Nach den vielen schönen Bildern, rundete Roman den Abend mit einem wunderbaren Kurzfilm über sein 4000 Liter Aquarium ab.
4000 Liter Vortrag
Den Link zum Kurzfilm auf Youtube gibt es hier.
siehe Bilder 


 

Zusätzliche Informationen