Programm

Rückblick auf "Wasserwerte im Aquarium"
Vortrag von Ing. Anton Gabriel am 6.5.2011

 

Wer auf einen trockenen Vortrag zum Thema Aquarienchemie eingestellt war,  wurde bitter enttäuscht.  Mithilfe eines Anton Gabriel„Experimentierkastens“ führte Ing. Gabriel uns in das Thema ein. Besonders lehrreich war die 5-Minuten-Methode zur akuten Fischrettung, gegen Uwes Flankerl hilft´s zwar nix, aber dafür kann man mithilfe weniger „Zutaten“ weit über 95% an Fällen eines akuten Fischsterbens unmittelbar stoppen. Überzeugt hat auch die Genauigkeit der von Ing. Gabriel entwickelten Wassertests mithilfe eines Photometers. Wer mehr darüber wissen will, kann unter http://www.wasserpantscher.at/ nachlesen.
Rückblick von Gerald P. 
siehe Bilder

 


Rückblick auf "Heimische Feuchtgebiete"
Vortrag am 8.4.2011

Wir erlebten einen außergewöhnliche Abend Pfiffi und Seisi waren nicht da.Kern Franz
Mit dem Titel „Heimische Feuchtgebiete aus der Froschperspektive“ erwarteten sich einige Vereinsmitglieder zuerst etwas Anderes, der Vortrag war jedoch ausgezeichnet. Franz Kern brachte einen hervorragenden Vortrag, mit tollen Bildern und Tierstimmen.  Besonderen Dank an Franz Kern, da er neben dem Vortrag auch eine qualitativ hochwertige Ausrüstung mitbrachte, sogar eine Leinwand ohne Falten.
Rückblick von Gregor
siehe Bilder


Auf Besuch beim Austrian Aquanet
 

Jürgen Birgl vom MAV besuchte am 7. April 2011 den Stammtisch des Austria Aquanet. Dieser findet am ersten Donnerstag im Monat in Linz und am dritten Donnerstag im Monat in Wien statt. Dort treffen sich Aquarianer/innen zu Gesprächen.
Ein sehr gemütlicher Abend verging wie im Flug.

 


Rückblick auf "Mitglieder sprechen über Aquaristik"
Diskussionsabend am 11.3.2011

DiDiskussioneses mal bewunderten nicht die Mitglieder einen Vortragenden, sondern Mitglieder konnten Mitglieder bewundern. Trotz technischer Startschwierigkeiten konnten man die Bilder der Referenten zum Schluss doch bewundern. Das Spannende an dem Abend war, dass jeder Aquarianer in eine  andere Richtung geht. Jeder hat, ich zitiere: „seinen eigenen Vogel.“
Zum Schluss begeisterte uns noch ein Spontanvortrag von Thomas Neustifter  aus Marchtrenk. 
Gruß: Gregor
siehe Bilder


neues Mitglied

Als neues Mitglied in unserem Verein begrüßen wir:
Kathrina Haas aus Ardagger

Rückblick auf den Vortrag
von Dr. Elena Schwarz am 11.2.2011

„Schau do schwimmt a doda Fisch im Wossa, …….. warum? Das fragt sich so mancher Aquarianer, nur Elena Schwarz weiß die Antwort.  In ihrem einzigartigen Vortrag mit unzähligen sezierten und auf Styropor gepiercten Fischen präsentierte sie das Thema „Fischkrankheiten“. Sie brachte das auf den ersten Blick trockene Thema so spannend, dass die fast zwei Stunden Mostviertler Aquarien Verienwie im Flug vergingen. So konnte das eine oder andere Mitglied alt bekannte Symptome auf den Folien wiedererkennen und wurde zum eigenhändigen sezieren und mikroskopieren angeregt. Zu guter letzt beruhigte uns Elena noch mit der Aussage, dass Fischkrankheiten nicht nur in Aquarien sondern auch in der Natur regelmäßig vorkommen. Alles in allem genossen wir wieder einen sehr gelungenen Vereinsabend.
Rückblick von Gerald und Gregor

siehe Bilder


neues Mitglied

Als neues Mitglied in unserem Verein begrüßen wir:
Gregor Brandstetter aus Hausmenig

Zusätzliche Informationen